Seit dem 1. Dezember ist die finale Version von Microsoft Power Virtual Agents verfügbar und löst damit die Preview „Dynamics 365 Virtual Agent for Customer Service“ ab. Power Vitual Agents ist damit das neues Mitglied der PowerPlatform, die aktuell aus
PowerBI, PowerApps und Power Automate besteht.

Wie der Name Power Virtual Agents schon verrät, handelt es sich bei dieser App um eine Art Chat-Bot. Keineswegs handelt es sich hierbei um ein simples Antworten- oder fehlerbehafteten Altsystem.
Microsoft stellt hier eine anwenderfreundliche Platform zur Verfügung, mit der schnell Ergebnisse erreicht werden können – ohne langwierige Einarbeitungszeit.
Durch die riesige Auswahl an Schnittstellen zu unterschiedlichen Datenquellen, können Virtual Agents in Sekundenbruchteilen komplexe Abfragen starten und somit qualitativ hohe Antworten an Besucher / Kunden senden.

Power Virtual Agent einrichten

Die Standard-Ansicht (s. folgender Screenshot) zeigt einen typischen Chat-Dialog (links) und die Verarbeitungsstruktur (rechts).

Virtual Agents Home

Die Konversation wird mit einem einfachen und übersichtlichen Workflow aufgebaut. Dabei besteht die Möglichkeit verschiedene Szenarien abzubilden. Diese reichen von einfachen Auswahlmöglichkeiten bis zu „Wenn-Dann“ Abfragen in Verbindung mit Microsoft Power Automate (Ehemals Microsoft Flow) um weitere Prozesse zu starten.

Ein weiter Mehrwert von Power Virtual Agents:
Durch die Anbindung an die Microsoft PowerPlatform kann der Virtual Agent auch sinnvoll für interne Human Ressource Prozesse oder z.B. zum Anbinden und Administrieren von Social-Media-Kanälen eingesetzt werden. Dazu sind viele Konnektoren schon standardmäßig innbegriffen.

Virtual Agents Connector

Aussagekräftige Analysen

Zukünftig wird Microsoft Virtual Agent mit dem Microsoft AI Builder interagieren, dies wird nochmal eine Vielzahl an weitere Einsatzmöglichkeiten schaffen und die Userexperience weiter verbessern. Die erstellten Chatbots können dann in Echtzeit mit personalisierten Kundeninformationen versorgt werden und einen skalierbaren 24/7 Support bereitstellen.

Mit dem integrierten Analytics-Dashboard haben Sie Ihre Performance jederzeit im Blick und können aktiv auf Markttrends eingehen und Steuerungsmaßnahmen so früh wie möglich durchführen.

Virtual Agents Analytics

Fazit

Durch den selbsterklärenden Aufbau von Power Virtual Agents können die einzelnen Agenten direkt vom jeweiligen Service-Team erstellt werden und dass ohne eine Zeile Code zu schreiben. Dies führt zu einer Entlastung der IT-Abteilung, einer kundenorientierten Ansprache und vermeidet Wissensverlust.

Wir haben Power Virtual Agents bereits in der Preview getestet und waren begeistert vom intuitiven Aufbau der Applikation und den daraus schnell zu erzielenden Ergebnissen. Die Anbindung an weitere PowerPlatform Komponenten hat schon in der Preview meistens auf Anhieb funktioniert. Nach unserem Hackathon hat unser Gast-Blogger, Jaromir Sponar, seine Erfahrungen in diesem Beitrag geteilt.